Bergrettung Leutasch
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...
wussten sie dass....

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Einsatzjahr 2008
Tatort Geisterklamm

Für Dreharbeiten einer Fernsehserie wurde die Sicherungsarbeit übernommen.

Die Bergrettung Leutasch war heuer bei Dreharbeiten für die Krimiserie „Tatort“ im Einsatz. Ein Fernsehteam drehte für die Serie einige Szenen in der Geisterklamm und wurde von uns mit Sicherungsmaßnahmen und Rettungsdiensten unterstützt.

Insgesamt war es ein ereignisreiches Jahr für die Bergrettung Leutasch: 22-mal wurden wir bisher zu Einsätzen gerufen. Dabei waren wir 173 Stunden im Einsatz. Auch die benachbarte Ortsstelle Scharnitz wurde von uns unterstützt. Wir halfen bei einer zweitätigen Suchaktion nach einem Lawinenabgang am Seekar mit. Die verschüttete Person konnte leider nur noch tot geborgen werden. Ein weiteres mal unterstützten wir die Ortsst. Scharnitz mit unserem Einsatzfahrzeug. seekar_2

Kletterübungen im Schlüsselkar
Um den steigenden Ansprüchen unserer Einsätze gerecht zu werden, haben wir auch in diesem Jahr wieder besonderes Augenmerk auf die Schulungen gelegt. So führten wir unter anderem eine Tagesübung im Klettergebiet Schlüsselklar durch.In der Geisterklamm wurden während einer Übung Marken der Hochwasserstände der Rekordjahre 1999 und 2005 angebracht und gleichzeitig eine Säuberung der Klamm durchgeführt. Ende August wurde in Zusammenarbeit mit der FF-Unterleutasch eine Paragleiterbergung nach einem Platzkonzert dem Publikum vorgeführt.



Bereitschaftsdienst für Langläufer
Weitergeführt wurden die bereits bewährten Bereitschaftsdienste an den Winterwochenenden. Die immer höher werdende Zahl an Langläufern macht das in zunehmendem Maße notwendig.

 
Copyright by Bergrettung Leutasch. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher